4.Liga: Verdienter Schaaner Sieg

314
Die Schaaner KIcker jubeln über ihren 2:0-Sieg gegen Trübbach. Foto: Jürgen Posch

 

In einem flotten Spiel, das vom FC Schaan über weite Strecken bestimmt wurde, kam die Mannschaft von Spielertrainer Lucas Eberle zu einem verdienten 2:0-Sieg. Die Treffer fielen bereits in der Anfangsphase des Viertligaspiels.

Die 1:0-Führung durch ein Tor von Mathias Sele bereits nach fünf Spielminuten gab dem jungen Team den nötigen Halt und das Selbstbewusstsein, die Partie mit einem Sieg zu beenden. Als dann Matthias Quaderer in der 19.min. auf 2:0 erhöhte, waren die Schaaner auf dem Weg zum ersten Saisonsieg in der Meisterschaft.

Im nächsten Spiel am kommenden Wochenende geht’s nun zum Tabellenletzten FC Haag.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Rheinweise, Schaan
Zuschauer: 100
FC Schaan: Ortiz, Flatz, Köysürenbars, Sele, Quaderer Matthias, Odobasic, Mohammed, Schäpper, Quaderer Fabio, Kranz, Bolat.
Ersatzspieler: Büchel, Kaiser, Beck, Sokic, Eberle, Biedermann.
Trainer: Lucas Eberle
Tore: 6.min. 1:0 Mathias Sele, 19.min. Matthias Quaderer
Verwarnungen: 3 x gelb für Trübbach,1x gelb für Schaan

 

Ergebnisse
4. Liga – Gruppe 2

FC Buchs 2 – FC Balzers  0:2

Sa 05.09.2020

FC Schaan 1-FC Trübbach   2:0

FC Untervaz 1-FC Mels   2:0

FC Grabs 1 -FC Orion Chur   3:0

FC Sevelen 1 -FC Haag   4:3

TABELLE

 

1. FC Sevelen 1 3 8 6 7  
2. FC Buchs 2 3 3 2 6  
3. FC Balzers 2 3 7 5 6  
4. FC Mels 2 3 4 3 6  
5. FC Grabs 1 2 4 1 4  
6. FC Schaan 1 3 3 2 4  
7. FC Untervaz 1 3 4 7 3  
8. FC Orion Chur 1 3 3 4 3  
9. FC Trübbach 1 3 3 6 1  
10. FC Haag 1 2 3 6 0  

 

Szene vom Spiel FC Schaan – FC Trübbach mit den Schaaner Spielern und Torschützen Sele und Quaderer. Foto: Jürgen Posch