Unachtsamkeit führt zu verletzten Fussgänger

213

Am Mittwoch kam es in Triesen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger.

Um ca. 21.10 Uhr fuhr eine Personenwagenlenkerin von der Tiefgarage der ‘Weiterführenden Schulen Triesen’ in Richtung Landstrasse, mit der Absicht nach rechts auf diese abzubiegen. Dabei übersah die Lenkerin einen Fussgänger, welcher auf dem Trottoir in südliche Richtung lief und kollidierte mit der rechten Fahrzeugecke gegen diesen. Durch die Kollision stürzte der Fussgänger zu Boden und zog sich eine Rissquetschwunde am Kopf sowie eine Gehirnerschütterung zu.