St.Margrethen: Kollision bei Überholmanöver

127
Bild: Kapo SG

Am Dienstag (25.08.2020), kurz vor 20:45 Uhr, ist es auf der Hauptstrasse bei einem Überholmanöver zu einer Streifkollision mit zwei beteiligten Motorrädern gekommen. Die beiden Motorradfahrer und die Mitfahrerin wurden leicht verletzt.

Ein 41-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad von St.Margrethen in Richtung Rheineck. Am Ende des Innerortsbereichs dürfte er einen Lieferwagen überholt haben. Dabei muss es zu einer Streifkollision zwischen seinem Motorrad einem auf der Gegenfahrbahn entgegenkommendes Motorrad eines 51-Jährigen gekommen sein. Durch den Zusammenstoss kamen beide Motorräder zu Fall. Der 51-jährige Motorradfahrer, seine 50-jährige Mitfahrerin sowie der 41-jährige Motorradfahrer wurden durch die Kollision leicht verletzt. Sie mussten von der Rettung ins Spital gefahren werden. Der Sachschaden an den beiden Motorrädern beträgt rund 4’000 Franken.