Mit Auto im Tobel verunfallt

136

Fahrer in Spital verbracht

Uznach – Am Samstag (22.08.2020), kurz nach 21 Uhr, ist ein 47-jähriger Mann auf der Uznabergstrasse mit seinem Auto verunfallt. Dabei fuhr er 200 Meter einen Abhang hinunter. Er wurde unbestimmt verletzt.

Der 47-jährige Autofahrer war in Richtung Eschenbach unterwegs. In einer Linkskurve fuhr er aus bislang unbekannten Gründen geradeaus und prallte gegen die rechte Leitplanke. Dadurch hob das Auto ab, schlug erneut auf der Leitplanke auf und kippte anschliessend ins angrenzende Aabachtobel. Dort überschlug sich das Auto mehrmals bevor es nach 200 Meter, auf dem Dach liegend, zum Stillstand kam.

Durch einen Ersthelfer konnte der 47-jährige Mann aus seinem Auto geborgen werden. Der Autofahrer wurde mit unbestimmten Verletzungen durch einen Rettungswagen ins Spital gebracht. Zur Überprüfung der Fahrfähigkeit wurde bei ihm die Abnahme einer Blut- und Urinprobe angeordnet. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.