Heerbrugg: Fussgängerin von Auto erfasst – Zeugenaufruf

195

Am Sonntag (16.08.2020), um 21 Uhr, hat ein 67-jähriger Autofahrer auf der Auerstrasse eine 15-jährige Fussgängerin angefahren. Die junge Frau wurde unbestimmt verletzt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Ein 67-jähriger Mann war mit seinem Auto von der Au in Richtung Balgach unterwegs. Gleichzeitig überquerte eine 15-jährige Frau auf Höhe der Kantonalbank die Strasse von links nach rechts. Aus unbekannten Gründen übersah der Autofahrer die Fussgängerin, worauf es zur Kollision kam. Sie wurde unbestimmt verletzt und nach der Erstversorgung des Rettungsdienstes von der Rega ins Spital geflogen. Es ist zurzeit noch unklar, wo und wie die 15-jährige Fussgängerin die Strasse überquerte. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, in Verbindung zu setzen.