Auto nach Selbstunfall überschlagen

129

Hoher Sachschaden 

(Vättis) – Am Samstag (08.08.2020), um 18:45 Uhr, ist es auf der Vättnerstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Eine Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Eine 61-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Vättnerstrasse Richtung Pfäfers. Dabei kollidierte sie mit einem Pfosten auf der rechten Strassenseite, wobei sich die Stossstange des Autos verkeilte. Folglich drehte sich das Auto auf die Seite und kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Die Autofahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt, musste jedoch nicht ins Spital. Der Sachschaden beläuft sich auf über 30’000 Franken. Die Strasse war bis zur Bergung des Autos für rund zwei Stunden gesperrt.