Andwil: Alkoholisiert Selbstunfall verursacht

192

Am Mittwoch (19.08.2020), um 20:10 Uhr, hat ein 20-jähriger Mann mit einem Auto auf der Dorfstrasse einen Zaun touchiert. Der Autofahrer war alkoholisiert unterwegs. Der Sachschaden beträgt über 1’000 Franken. 

Ein 20-jähriger Mann fuhr mit dem Auto eines Bekannten von Gossau in Richtung Waldkirch. Auf Höhe der Liegenschaft Nummer 38 geriet das Auto zu weit an den rechten Strassenstrand, worauf es mit einem Zaun kollidierte. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadenmeldung zu kümmern. Kurze Zeit später fuhr er erneut an der Unfallstelle vorbei. Dort konnte er von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen angehalten werden. Dabei stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher alkoholisiert unterwegs war. Eine durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe gab einen positiven Wert an. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.