Mit der S-Bahn in eine zukunftsorientierte Mobilität

151

Junge Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner, die in ihrer Studienzeit oder auch in den ersten Berufsjahren in Gebieten leben, in denen S-Bahnen bestehen, wissen es: Diese Qualität möchten sie nicht mehr missen. Ein Auto zu kaufen und damit zur Uni oder zur Arbeit zu fahren, ist für sie ein unnötiger Luxus. Die neue Generation wächst mit neuen Mobilitäts-Angeboten auf und wird sie ganz selbstverständlich annehmen. Wenn unsere Vorfahren Gewohnheiten immer einfach übernommen hätten, wo und wie würden wir heute leben?

Geben wir vor allem den zukünftigen Generationen eine Chance für eine nachhaltige neue Zukunft in der Mobilität. Wir Seniorinnen und Senioren sollten unseren zukünftigen Generationen die Wege nicht verbauen. Deshalb unterstützen wir mit einem klaren JA das S-Bahn-Projekt Liechtenstein als wichtige und notwendige Verbindung zur Vorarlberger und St. Galler S-Bahn.

Josef Biedermann, Planken
Ingrid Hassler-Gerner, Eschen
Georg Kaufmann, Schaan

IG Mobiles Liechtenstein