Grabs: Motorrad prallt in Auto – Zeugenaufruf

280

Motorradfahrer schwer verletzt 

Am Freitag (17.07.2020), um 12:40 Uhr, ist es auf der Staatsstrasse zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Ein 26-jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Eine 52-jährige Frau war mit ihrem Auto von Buchs in Richtung Gams unterwegs. An der Verzweigung Kirchgasse beabsichtigte sie, links in die Kirchgasse abzubiegen und verlangsamte dazu ihr Auto. Zur gleichen Zeit für der 26-jährige Motorradfahrer mit seinem Motorrad in die gleiche Richtung. An der Verzweigung Kirchgasse prallte sein Motorrad aus zurzeit noch unbekannten Gründen in das Autoheck der 52-jährigen. Der 26-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst, wurde er von der Rega ins Spital geflogen.

Aufruf der Kantonspolizei

Da der Unfallhergang noch nicht geklärt ist, sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, zu melden.