Bad Ragaz: Fahrunfähig mehrere Unfälle verursacht

137

Am Dienstag (21.07.2020), kurz nach 15 Uhr, hat eine 52-jährige Frau mit ihrem Auto im Raum Bad Ragaz mehrere Unfälle verursacht. Sie wurde als fahrunfähig eingestuft. Der verursachte Sachschaden wird auf rund 22’000 Franken geschätzt.

 Eine 52-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto rückwärts von einem Parkplatz los. Dabei streifte ihr Auto ein parkiertes Auto und prallte in eine Mauer. Anschliessend setzte sie ihre Fahrt in Richtung Zentrum fort. Im ‚St.Leonhard‘ Kreisel touchierte ihr Auto das Heck eines Linienbusses. Sie fuhr erneut weiter, ohne anzuhalten und sich um die Schadenmeldung zu kümmern. Folglich bog sie in die Industriestrasse ein und fuhr auf der Gegenfahrbahn in Richtung Bahnhof. Dabei prallte ihr Auto in ein korrekt entgegenfahrendes Auto einer 73-Jährigen. Erneut entfernte sie sich von der Unfallstelle. Die Autofahrerin konnte darauf von zwei Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen an ihrem Wohnort angetroffen werden. Sie musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verfügte bei der Autofahrerin zudem die Abnahme einer Blut- und Urinprobe.