Stefan Marxer zum neuen LOC-Präsidenten gewählt

130

Nach zwölf erfolgreichen Jahren ist Isabel Fehr als Präsidentin des Liechtensteinischen Olympischen Komitees (LOC) heute Abend anlässlich der DV im Triesner Gemeindesaal zurückgetreten. Die Versammlung wählte Stefan Marxer, den bisherigen Vizepräsidenten aus Mauren, als Nachfolger im Amt. Zudem wurden die ehemalige Skirennfahrerin Tina Weirather und Isabel Fehr zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Neben der Bewältigung von mehreren Traktanden standen Ergänzungs-resp. Neuwahlen infolge von Rücktritten auf dem Programm. Neu in den Vorstand gewählt wurden Vera Hasler, Christoph Wenaweser Benjamin Fischer und Marco Büchel.