Mit dem FC St. Gallen ist zu rechnen

181
Cedric Itten (FC St. Gallen #13), Fussball Super League Spiel zwischen dem FC Sion und FC St. Gallen 1879, am Samstag, 20.6.2020 im Stadion Tourbillon in Sitten.

Gelungener Start in die zweite Hälfte der Super League-Rückrunde  – 1:2-Sieg in Sion

 

Der FC St. Gallen lässt gleich zum Restart der Schweizer Super League aufhorchen. Die punktbeste Auswärtsmannschaft der Liga holte in Sion einen verdient 1:2-Sieg.Cedric Itten erzielte beide St. Galler Tore, Pajtim Kasami verkürzte für Sion in der Nachspielzeit vom Penaltypunkt.

Das bedeutet, dass die Ostschweizer ihre Tabellenführung souverän behaupteten. Ihnen dicht auf den Fersen folgt YB, das zum Auftakt mit dem 3:2-Erfolg gegen den FCZ mehr Mühe bekundete als ihm lieb war.

In Sion war es ein hartes Stück Arbeit für St. Gallen. Die Gastgeber auf dem Tourbillon versuchten ihr Glück mit einer massiven Fünferkette, machten die Räume dich und erschwerten somit dem FC St. Gallen die Angriffsbemühungen. Mit viel Laufarbeit, klugen Pässen in die Tiefe und erfrischende Flügelangriffe waren das Rezept der Ostschweizer. Und so markierte Stürmerstar Itten in der 20.min. eine Flanke von Demirovic zur Führung.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kombinierten sich Gäste dann durch die massierte Sittener Abwehr, obwohl diese Zeit hatte, sich zu formieren. Nach ein paar zügigen Pässen hatte Hefti Platz zum Flanken, Itten stieg hoch und doppelte per Kopf nach. Der St. Galler Sieg stand nie zur Diskussion. Sion hatte einfach nicht die Mittel die Elf von Peter Zeidler ernsthaft in Gefahr zu bringen. Kasami verkürzte in der Nachspielzeit noch auf 1:2.

 

Telegramm:

Stadion: Tourbillon, Sion
Zuschauer:300
SR: Luca Piccolo
Sion: Fickentscher; Bamert, Abdellaoui, Jean Ruiz; Maceiras (71. Cavaré), Kasami, Ndoye, Grgic (71. Baltazar), Facchinetti; Lenjani (71. Stojilkovic), Luan (60. Itaitinga).
FC St.Gallen: Alti Zigi, Stergiou, Ruiz, Quintillà, Guillemenot (71.Ribeiro), Demirovic (71.Bakayoko), Itten, Görtler, Fazliji, Hefti, Rüfli (75.Alves).
Ersatz: Klinsmann, Bakayoko, Alves, Ribeiro, Staubli, Kräuchi, Campos.
Trainer
: Peter Zeidler
Tore: 20.min. Itten 0:1, 53.min. Itten 0:2, 93.min.1:2 Kasami.
Verwarnungen: 28.min. Fazliji, 32. Görtler, 33. Ndoye, 38. Ruiz, 47. Itten, 78. Kasami, 87.Balazar.

 

24. Spieltag

YB- FCZ 3:2

Xamax – Thun 2:1

Sion – St. Gallen 1:2

Luzern – Basel SO 16 Uhr

Servette – Lugano SO 16 Uhr

 

TABELLE 

 

Rang Team Spiele       Tore   Punkte
1 FC St.Gallen 1879 24       53:32       48
2 BSC Young Boys 24       49:33       48
3 FC Basel 1893 23       48:24       40
4 Servette FC 23       38:23       37
5 FC Zürich 24       30:48       32
6 FC Luzern 23       25:30       31
7 FC Lugano 23       24:27       26
8 FC Sion 24       29:43       23
9 Neuchâtel Xamax FCS 24       27:39       22
10 FC Thun 24       24:48       19