FL Sportfirma sporteo coacht eins der grössten Eishockey-Talente der Welt

632
Der 18-jährige Vorarlberger Marco Rossi steht derzeit an der Schwelle zur NHL in Amerika und ist unter Eishockey-Experten und Medienvertretern in aller Munde. Hier sehen wir ihn mit Hanno Egger von sporteo Liechtenstein in Schaan.

Vorarlberger Marco Rossi und sporteo Liechtenstein gehen ab sofort gemeinsam Richtung NHL

 

Der 18-jährige Vorarlberger Marco Rossi steht derzeit an der Schwelle zur NHL in Amerika und ist unter Eishockey-Experten und Medienvertretern in aller Munde. Als erst zweiter Importspieler aus Europa erhielt der Vorarlberger kürzlich die Red-Tilson-Trophy und wird aktuell als eines der größten Eishockeytalente der Welt gehandelt.

Mit unglaublichen 120 Punkten in 56 Spielen konnte sich der Center der Ottawa 67s als erster Europäer in der Geschichte der OHL-Jugendliga den Titel des Torschützenkönigs sichern und wird im NHL Draft 2020 als Nummer sechs in Nordamerika eingestuft.

Neben der Red-Tilson Trophy kann Marco Rossi auf zahlreiche weitere Auszeichnungen in der aktuellen Saison zurückblicken. Dazu zählen die Eddi Powers Memorial Trophy, der CHL Top Scorer Award, die First All Star Team OHL, die OHL most Assists und die OHL best Plus/Minus Statistics.

Bei einer Umfrage unter Trainern der kanadischen Juniorenliga ist Marco Rossi ganz oben auf der Liste zu finden und punktet als cleverster Spieler, bester Spielmacher und Nummer eins im Penaltyschießen. Auch in den Kategorien des defensiven Stürmers (Platz 3), Unterzahlspiel (Platz 3) und Bully (Platz 4) landet der Rankweiler im Spitzenfeld.

Von FL Sport-Unternehmen gecoacht

Nun kehrt auch sporteo zurück aufs Eis und begleitet das vielversprechende Nachwuchstalent auf seinem Weg zum NHL Draft und den ersten Schritten in der NHL. Denn die Experten gehen davon aus, dass das österreichische Eishockey-Talent unter den Top 10 des NHL Drafts 2020 gepicked werden wird. Dieser wird aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation nicht im Juni, sondern erst im September stattfinden.

So wird sporteo ab sofort das Personal Branding von Marco Rossi übernehmen. Der umfangreiche Vermarktungsvertrag umfasst neben einer strategischen Vermarktung den Aufbau, die Betreuung und Weiterentwicklung der sozialen Kommunikationskanäle sowie die Suche nach optimalen Sponsoringpartnern für den zukünftigen Weg.

Marco Rossi, Eishockey Nachwuchstalent:Ich fühle mich geehrt und bin sehr dankbar, zum Abschluss der Saison noch die prestigeträchtige Red-Tilson-Trophy erhalten zu haben und blicke aufgeregt auf den NHL Draft im September. Mit sporteo konnte ich den perfekten Partner für die kommende Zeit und meinen Start in der NHL finden. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Hanno Egger, CEO sporteo Int. Sportmanagement AG: „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Marco Rossi wieder zurück aufs Eis kehren dürfen und somit unser Personal Branding Team um einen weiteren vielversprechenden Athleten ausbauen konnten. Durch unsere langjährigen Eishockey-Erfahrungen sind wir überzeugt, Marco Rossi optimal auf seinem Weg zum NHL-Profi unterstützen zu können. Wir blicken voller Vorfreude auf eine spannende, aufregende und erfolgreiche Zusammenarbeit.“