Wiederaufnahme Linienflüge Altenrhein-Wien ab Juni 2020 fixiert

151

Nachdem die angekündigte Grenzöffnung zwischen Schweiz und Österreich nun bestätigtwurde, gibt die Regionalfluglinie People’s die definitive Wiederaufnahme der Linienflüge Altenrhein-Wien ab 15. Juni 2020 bekannt.

Die Grenzen zwischen Schweiz und Österreich werden endgültig am 15. Juni 2020 geöffnet. Folglich kann die Fluglinie People’sihren Linienflugbetrieb zwischen Altenrhein und Wien ab 15. Juni 2020 schrittweise und unter Einhalten der verordneten Hygiene- und Schutzmassnahmen wieder aufnehmen.

Wie bereits angekündigt, machen es wirtschaftliche Überlegungen sowie die allgemeine Nachfrage nach Flug- reisenunumgänglich, dass die Wiederaufnahme des Flugbetriebs auf der Strecke Altenrhein-Wien sukzessive umgesetzt werden muss. Ab 15. Juni 2020 fliegt People’s vorerst werktags einmal von Altenrhein nach Wien und zurück. Die Erhöhung auf zwei Rotationen im Tagesrand erfolgt in einem zweiten Schritt, dessen Zeit- punkt abhängig von der weiteren Entwicklung ist. Die Kulanzregelung (Umbuchungs- & Stornierungsbedin- gungen) für die annullierten Flüge bleiben bis auf Weiteres unverändertbestehen.

Die Sicherheit der Fluggäste und der Mitarbeiter steht für People’s an oberster Stelle. Die getroffenen Schutz- massnahmenwerden laufend und entsprechend den behördlichen Vorgaben angepasst und konsequent um- gesetzt. Die Passagiere werden dazu angehalten, sich vor ihrem Flug über die aktuell getroffenen Hygiene- & Schutzmassnahmen auf www.peoples.ch zu informieren. Trotz der erhöhten Schutzmassnahmen können weiterhin die kurzen Check-In Zeiten und Wege am Flughafen gewährleistet werden.

Reisende, die einen Flug in eine Feriendestination gebucht haben, werden von ihrem Reisebüro kontaktiert, sobald es gesicherte Informationen zu ihrem Reisetermin gibt.

Weitere Informationen zum Flugplan und den Schutzmassnahmen werden auf www.peoples.ch/coronavirus laufend kommuniziert.