Wird Oktoberfest München abgesagt?

285
Das Münchner Oktoberfest 2020 wird wegen der Coronavirus-Pandemie wahrscheinlich abgesagt. Foto: Picutre Alliance, Frankfurt/Main

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter informieren laut Medienberichten morgen Dienstag, 21. April, über ihre Beratungen zum Oktoberfest.

Es wird angenommen, dass in diesem Jahr das weltbekannte Oktoberfest in der morgigen Pressekonferenz ab 9 Uhr definitiv abgesagt wird.

Beide Politiker hatten in den vergangenen Tagen in Frage gestellt, ob das Oktoberfest in Corona-Zeiten stattfinden kann. „Wir beide haben eine ähnliche Einschätzung, dass wir sehr skeptisch darüber sind, ob ein Fest in der Größe, mit der Internationalität und unter den Bedingungen überhaupt einen Sinn macht“, sagte Söder in seiner Regierungserklärung im Landtag bereits heute Montag.