Coronavirus: Zahlen in Deutschland steigen

252
In Frankreich starben innerhalb der letzten 24 Stunden 25 Personen an den Folgen der Corona-Pandemie.

Fast 100’000 Personen infiziert
– 1444 Todesfälle

 

Gemäss den aktuellsten Zahlen der Johns-Hopkins-University sind auch in  Deutschland die Zahlen in der Nacht auf Sonntag weiter angestiegen.

Im Vergleich sind rund 4’000 Corona-Neuinfektionen dazugekommen, so dass in der Zwischenzeit 96.092 Personen in Deutschland mit dem Virus infiziert sind. (Stand: 11:00 Uhr). Auch die Zahl der Toten hat sich erhöht, von 1.330 Personen am Samstag auf 1.444 am Sonntag. Genesen sind nach einer Infektion mit dem Coronavirus 26’400 Menschen.

Derweil macht eine andere Entwicklung den Experten Sorge: sie befürchten einen Anstieg von häuslicher Gewalt gegen Kinder. Diese Gefahr sieht die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey vor allem in den Städten.