Berneck: Rollerfahrerin nach Selbstunfall unbestimmt verletzt

217
Bild: Kapo SG

Am Dienstag (07.04.2020), kurz nach 13 Uhr, hat eine 63-Jährige mit ihrem Roller auf der Auerstrasse einen Selbstunfall verursacht. Sie verletzte sich unbestimmt.

Eine 63-jährige Frau war mit ihrem Roller von der Au Richtung Heerbrugg auf der Littenbachstrasse unterwegs. Als sie mit dem ihre Roller die Auerstrasse überqueren wollte, kollidiert der Roller mit dem Trottoir. Durch den Zusammenstoss stürzte sie zu Boden und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Sie wurde von dem alarmierten Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Franken.