Benzin und Heizöl billiger

378
Der Ölpreis (Benzin) fällt auf einen historischen Tiefstwert. 20.4.2020. Symbolbild. Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

Der Preis für US-Rohöl ist wegen der Corona-Krise auf einen historischen Tiefstand gefallen. Es zeigt die aktuelle Lage auf und wie stark Angebot und Nachfrage derzeit am Ölmarkt auseinanderfallen. Hinzu kommen Termingeschäfte mit Kontrakten. Bei solchen Verträgen verpflichtet sich der Verkäufer, eine festgelegte Menge einer Ware – in diesem Fall Öl – zu einem festen Preis und Termin zu liefern.

Benzin unter 90 Cent

Aufgrund einer giftigen Mischung aus einer stark fallenden Nachfrage und einem viel zu hohen Angebot drohen in vielen Ländern die Lagerkapazitäten überschritten zu werden. Ölinvestoren wollen in jedem Fall vermeiden, auf fehlenden Lagerplatz zu stoßen.

Für Autofahrer heißt das: Tanken bleibt billig. Am Montag gab es Diesel und Super an den günstigsten Tankstellen in Österreich bereits für unter 90 Cent je Liter. Dieser Preis könnte nun noch weiter fallen. In der Schweiz bezahlt man pro Liter an den Zapfsäulen immer noch CHF 1.44.