Altstätten: Wanderer abgestürzt und verletzt

241

In 40m tiefe Böschung gefallen

Am Samstag (18.04.2020), um ca. 14:45 Uhr, ist ein 20-jähriger Mann im Mülitobel abgestürzt. Er wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital geflogen.

Der Mann war zusammen mit einem Kollegen im Waldgebiet oberhalb der Heidenerstasse beim Mültobel unterwegs. Aus zurzeit noch unbekannten Gründen fiel der 20-Jährige eine rund 40 Meter steile Böschung hinunter. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu und musste mit der Rega geborgen und ins Spital geflogen werden. Nebst der Rega und der örtlichen Feuerwehr standen auch das Alpinkader sowie weitere Mitarbeiter der Kantonspolizei St.Gallen im Einsatz.