Nina Riedener mit WM-Bestleistung

185
Nina Riedener holte sich an der Junioren-WM in Oberwiesenthal den 36. Rang in 5 km klassisch. Foto: Günther Büchel

36. Rang für Liechtensteinerin bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal/GER

 

Langlauf – Starke Leistung der Liechtensteinerin Nina Riedener bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Oberwiesenthal. In einer Zeit von 15:14.2 Minuten über die Distanz von 5 km klassisch kam Nina Riedener auf den 36. Rang von 87 Starterinnen. Der Rückstand auf die Siegerin Helene Marie Fosseholm aus Norwegen betrug 1:25.2 Minuten.

Nina Riedener: «Heute ist es wirklich gut gelaufen und ich bin mehr als zufrieden mit der Leistung. Ich hätte nicht erwartet, dass das Resultat am Schluss so gut ausschaut, weil ich doch mit grossen Respekt in die erste Runde gegangen bin. Da es ein sehr kurzes Rennen war, wusste ich zwar, dass ich es von Anfang an schnell angehen muss. Da tue ich mir allerdings schon mal etwas schwer. Die zweite Runde habe ich dann auch schneller absolviert.“

Bärti Manhart (Cheftrainer): «WM-Bestleistung von Nina Riedener! Nina zeigte eine starke Leistung bei schwierigen Wachsverhältnissen. Es gab Neuschnee und Wind am Morgen und im Laufe des Tages wurde es wärmer und die Loipe recht feucht. Nina hat heute das Rennen sehr gut eingeteilt und ist technisch sehr sauber und stabil gelaufen. Natürlich geht auch ein Dank an Swiss Ski, die für Nina Topmaterial bereitstellten.»