Kurssturz an den wichtigsten Börsenplätzen

276
An der Wall Street brachen die Kurse auch am Mittwoch ein..

Handel an der Wall Street
unterbrochen

Der Handel am weltweit wichtigsten Börsenplatz ist unterbrochen. Grund ist der Einbruch des Aktienindex Dow-Jones zum Handelsbeginn am Montag. Auch an anderen Börsenplätzen kam es zu Einbrüchen.

Anleger weltweit fürchten die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie. Zusätzlich belastet ein Einbruch des Ölpreises die Märkte. Der US-Leitindex  Dow Jones Industrial brach zum Handelsstart um mehr als sieben Prozent ein. Bereits seit einigen Tagen fallen die Kurse an den Börsen weltweit.

Der Deutsche Aktienindex Dax eröffnete am Montag zum Handelsstart deutlich unter die Marke von 11 000 Punkten. Am frühen Nachmittag lag der deutsche Leitindex 7,5 Prozent im Minus. Und auch der Schweizer Index SMI lag um Mittag bei minus 4,5 Prozent.