Eishockey: Quali-Abschluss der VEU

167
Die VEU Feldkirch empfängt zum letzten Gruppenspiel die Adler aus Kitzbühel.

Feldkirch empfängt die Adler
aus Kitzbühel

Im letzten Spiel der Qualifikationsgruppe B empfängt die VEU Feldkirch die Kitzbühler Adler. Die einzige Mannschaft, die der VEU in der Qualifikation eine Niederlage zufügen konnte. Die zeitgleich mit den anderen Alps Hockey League-Partien um 20:00h angepfiffen wird.

Für die Hausherren, die den Gruppensieg und die damit verbundene Play-Off-Qualifikation mit dem Sieg in Dornbirn beim EC-Bregenzerwald fixierten, hat die Begegnung ein wenig an Brisanz verloren. Für die Tiroler geht es um Tabellenplatz 2, der bei einem Sieg den Adlern wohl nicht mehr zu nehmen ist.

Trotzdem werden die Feldkircher das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen und wollen den Schwung der erfolgreichen Zwischenrunde mit ins Play-Off-Viertelfinale nehmen. Der Gegner steht zwar noch nicht fest, aber das erste Heimspiel der Best of Seven Serie wird kommenden Dienstag in der Vorarlberghalle steigen. Davor müssen die Lampert Cracks bereits am Samstag auswärts antreten.

Die Adler haben fünf Spiele in Serie gewonnen und werden den Gastgebern wohl ein hartes Match liefern.

Ladys Day gegen Kitzbühel
Für Damen hat sich die VEU für das Spiel gegen die Gamsstädter was Besonderes einfallen lassen. Alle Damen haben Gratis Eintritt und bekommen vor dem Match beim Schankwagen vor der Halle einen Gratis Glühwein oder Glühmost kredenzt.

VEU Feldkirch – EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel

Feldkirch, Vorarlberghalle, Mittwoch 04.03.2020, 20:00h