Coronakrise: Präsidien von FBP und VU stehen voll und ganz hinter der Gesamtregierung

348

Die Koalitionsregierung hat heute weitere Massnahmen beschlossen, um die Ausbreitung der Corona-Pandemie bestmöglich einzudämmen oder zumindest zu verlangsamen.

Die Bevölkerung ist dazu aufgerufen, die sozialen Kontakte auf ein
Minimum zu reduzieren. Das erfordert ein komplettes Umstellen der bisherigen Abläufe
und Gewohnheiten in unserem Alltag und im gesellschaftlichen Leben. Die konsequente
Umsetzung der Massnahmen ist aber notwendig, um besonders die ältere Generation und
unsere Mitmenschen mit Vorerkrankungen zu schützen.

Die Parteipräsidien von FBP und VU schätzen den ausserordentlichen Einsatz der
Gesamtregierung und der verschiedenen Krisenstäbe sehr und stehen voll und ganz hinter
deren Beschlüssen. Unser Dank gilt allen Kräften, die zum Schutz von uns allen derzeit
Ausserordentliches leisten. Beide Präsidien sind davon überzeugt, dass die Bevölkerung
grosses Verständnis für die Massnahmen der Regierung aufbringt. Die Präsidien von FBP
und VU wünschen der Regierung weiterhin viel Energie und umsichtige Entscheide zur
Krisenbewältigung. Der Bevölkerung wünschen wir Geduld und gute Gesundheit.