CL: Paris schaltet Dortmund aus

264
Kimmich stellt Fragen zur Meisterschaftsfortsetzung anfangs Mai 2020 in der Deutschen Bundesliga.

Überraschung in Paris. Saint Germain zieht mit einem 2:0-Sieg über Borussia Dortmund ins Viertelfinale der Champions League ein.

Nach dem in Deutschland mit 1:2 verloren gegangenen Hinspiel sorgen der brasilianische Superstar Neymar in der 28.min. und Bernat in der 45.min. bereits in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Der BVB kommt nicht an die Leistungen der letzten Wochen heran und agiert zu tief und zu ängstlich.

Nach Seitenwechsel zeigen sich die Dortmunder zwar bemüht, die Franzosen agieren in der Defensive aber sehr konzentriert und lassen keine gefährlichen Szenen zu.