Arbeitsunfall auf Baustelle

171

Am Montag kam es in Triesenberg zu einem Arbeitsunfall, bei dem sich ein Mann verletzte.

Gegen 10:20 Uhr stellten zwei Arbeiter fest, dass ein Kleinbagger Öl verliert. Um die undichte Stelle zu finden, nahm einer der Männer die Maschine in Betrieb und hob sie mit dem Baggerarm auf. Nachdem der zweite Arbeiter unter das Schild gekrochen war, stand der Baggerfahrer vom Fahrersitz auf. Dabei blieb seine Jacke am Steuerhebel hängen. Dadurch wurde dieser nach vorne gezogen und das Hydraulikventil des Hauptarms des Baggers öffnete sich. Daraufhin senkte sich der Bagger ab und klemmte den Mann ein.