Langenargener Festspiele – DRITTE FESTSPIELZEIT

380

In der diesjährigen Festspielsaison kommen Abenteuer, Mut, Liebe und Tragik auf die Langenargener Bühne am Seeufer. Vom 04. Juli bis 09. August 2020 sind die Aufführungen im Langenargener Schlosspark an der Muschel zu sehen. Bei schlechter Witterung finden die Aufführungenim nahgelegenen Münzhof statt.

Eine der wohl bekanntesten und zugleich tragischsten Liebesgeschichten überhaupt zeigen die Festspiele als Abendstück: Mit Shakespeares «Romeo und Julia» werden musikalische, tiefgründige wie unterhaltsame Theatermomente mit Sonnenuntergang direkt vor der Kulisse des Bodensees geboten. Nur ein Blick und es ist geschehen – Romeo Montague und Julia Capulet verlieben sich unsterblich ineinander. Doch diese Liebe darf nicht sein. Die beiden Familien Capulet und Montague sind seit Generationen verfeindet. Die Herzen schlagen wild und das Liebespaar lässt sich, über allen Groll hinweg, heimlich von Bruder Lorenzo zum Altar führen. Die Tragödie nimmt ihren Lauf!

Abenteuerlich wird‘s im Familienstück: Mit Mark Twains «Tom Sawyer und Huckleberry Finn» verwandelt sich der Bodensee zum Mississippi. Die besten Freunde Tom und Huck beobachten durch Zufall einen Mord. Doch die Wahrheit umden Täter darf keinesfalls ans Tageslicht geraten. Als ihr Freund Muff Potter falsch beschuldigtwird und ins Gefängnis muss, nagt das schlechte Gewissen an Tom und Huck. Mit viel Mut durchleben die beiden Helden ein großes Abenteuer.

Eine gute Mischung an Spannung, Humor und Musik zeichnen die Stücke der Langenargener Festspiele aus. Damit ist ein kurzweiligerTheaterbesuch für jung und alt garantiert.

Ein Schulausflug zu den Langenargener Festspiele
Kein Problem! Die Theaterfestspiele bieten für Schulen und Bildungseinrichtungen in der Region ein umfangreiches Angebot. Von einem vergünstigten Aufführungsbesuch bis hin zu theaterpraktischen, stückbezogenen Workshops über das theaterpädagogische Begleitprogramm namens FLUKS.

Neu! Seit der Festspielzeit 2020 wurde das Angebot für weiterführende Schulen ab Klasse 8 erweitert. Weitere Informationen über die Langenargener Festspiele online unter www.langenargener-festspiele.de