Doppelrennen am Wochenende

248

Gleich doppelt stehen die Langläufer des Nordic Club Liechtenstein an diesem Wochenende im Voralpencup im Einsatz.

Langlauf – Zum einen ist es die Vereinsstaffel, die auf der Säntisloipe ausgetragen wird, und zum anderen der Vättnerlauf in Vättis. Die Doppelbelastung an den Wochenenden ist dem milden Winter geschuldet, als etliche Rennen wegen Schneemangels abgesagt oder verschoben wurden. Die Bewerbe werden jetzt nach und nach durchgeführt.

Mit sechs Staffeln am Start
Der Nordic Club Liechtenstein wird mit beiden Trainingsgruppen und den Kaderläufern des Liechtensteiner Skiverbandes am Start stehen, um wichtige Punkte in der Clubwertung des Voralpencups einzufahren. Am Samstag bilden jeweils vier Athleten eine Vereinsstaffel, wobei alle Altersstufen (U12/U16/U20/Herren bzw. Damen) für jedes Team nominiert werden müssen. Der Nordic Club wird mit sechs Staffeln am Start stehen und es dürfte zu sehr interessanten Skatingrennen kommen.

Vättnerlauf am Sonntag
Für Sonntag zieht es die NCL-Athleten dann nach Vättis, wo ein Massenstartrennen in der freien Technik ansteht. Auch hier geht es um Punkte der Clubwertung, sowie um jene in der Einzelwertung. In der Clubwertung liegt der Nordic Club derzeit auf dem guten zweiten Rang gefolgt vom SC Speer Ebnat-Kappel.