Die traditionelle Hegeschau 2020

578

Am Samstag, 29. Februar 2020 findet im Vaduzer Saal ab 19.00 Uhr die traditionelle Hegeschau statt, welche vom Amt für Umwelt gemeinsam mit der Liechtensteiner Jägerschaft organisiert wird.

Nach einer kurzen Begrüssung folgt die Berichterstattung über das Ergebnis des Jagdjahres 2019/2020. Adrian Arquint, Amtsleiter AJF Graubünden, wird in seinem Vortrag auf die Herausforderung „Wolf in der Kulturlandschaft“ eingehen. Musikalische Einlagen der Liechtensteiner Jagdhornbläsergruppe begleiten die Abendveranstaltung. Die Musikgruppe „D’Fätzer“ wird nach dem offiziellen Teil den gemütlichen Abend musikalisch umrahmen.

Bereichert wird der Anlass auch durch die Ausstellung „Vögel der Rietlandschaft“ der Naturkundlichen Sammlung Liechtensteins. Die Hegeschau ist am Samstagnachmittag ab 14.00 Uhr für die breite Öffentlichkeit geöffnet. Jäger führen durch die Hegeschau und beantworten Fragen zur Jagd. Für Kinder steht bis 17.00 Uhr eine betreute Mal- und Bastelecke zur Verfügung, wo einheimische Tiere gemalt oder gebastelt werden können.

Für die Bewirtung der Besucher ist wie immer bestens gesorgt. Die Veranstalter freuen sich an der Nachmittags- und Abendveranstaltung über zahlreiche Besucher.