Frankfurt eröffnet am Freitag 21. Spieltag

166
Archivbild: Da Costa (Eintracht Frankfurt) am 8.8.2019 bei der Europa-League-Qualifikation in Vaduz gegen Torhüter Büchel.

Bundesliga mit Schlagerpartie Bayern München gegen Leipzig

Die Eintracht Frankfurt mit dem Vorarlberger Adi Hütter, welche in der Europa League den FC Vaduz ausgeschaltet hat, ist derzeit in den Schlagzeilen. Vor allem wegen den zuletzt beiden Siegen (Meisterschaft und Pokal) gegen den RB Leipzig. Hütter wäre am heutigen Freitag zum Auftakt des 21. Spieltages mit einem weniger glanzvollen Sieg gegen den FC Augsburg schon zufrieden.

Der Coach warnt aber vor den Augsburgern, mit denen er noch eine alte Rechnung zu begleichen hat. Am vierten Spieltag verlor die Eintracht nämlich mit 1:2 beim FC Augsburg, der bis dahin noch sieglos war. Heute, im Februar, stehen die Augsburger in der Rangliste vor Frankfurt. Hütter kündigte an: «Wir wollen Revanche nehmen».

Gegen den FCA haben die Frankfurter insgesamt eine miese Bilanz. Bei 15 Aufeinandertreffen gab es sieben Pleiten, fünf Remis und nur drei Siege. Augsburg ist für die Eintracht ein kleiner Angstgegner. „Wir möchten diese Statistik ändern“, betont Hütter.

Interessant sind auch weitere Partien wie Leverkusen gegen Dortmund oder das Spitzenspiel Bayern gegen Leipzig am Sonntagabend ab 18 Uhr in der Allianz-Arena. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

21. Spieltag

FR 20:30 Eintracht Frankfurt – FC Augsburg
SA 15:30 Wolfsburg – Düsseldorf
Bremen – Union Berlin
Hertha Berlin – Mainz
SC Freiburg – Hoffenheim
Schalke – Paderborn

SA 18:30 Leverkusen – Dortmund
SO 15:30 Möchengladbach – Köln
SO 18:00 Bayern – RB Leipzig

 

TABELLE

 

Rang Verein Spiele Tore PKT
1 Bayern München 20 58 : 23 42
2 RB Leipzig 20 53 : 25 41
3 Borussia Dortmund 20 56 : 28 39
4 Bor. Mönchengladbach 20 38 : 23 39
5 Bayer 04 Leverkusen 20 31 : 24 34
6 FC Schalke 04 20 31 : 26 34
7 1899 Hoffenheim 20 31 : 31 33
8 SC Freiburg 20 29 : 30 29
9 VfL Wolfsburg 20 24 : 25 27
10 FC Augsburg 20 33 : 39 26
11 Eintracht Frankfurt 20 32 : 31 25
12 1. FC Union Berlin 20 23 : 32 23
13 Hertha BSC 20 24 : 34 23
14 1. FC Köln 20 27 : 38 23
15 1. FSV Mainz 05 20 28 : 47 18
16 Werder Bremen 20 25 : 46 17
17 Fortuna Düsseldorf 20 19 : 41 16
18 SC Paderborn 07 20 25 : 44 15