Vaduz torlos gegen Greuther Fürth

242
Milan Gajic i(am Ball) im Einsatz.

 

Zum Abschluss des Trainingslagers in der Türkei spielte der FC Vaduz gegen den deutschen Zweitligisten Greuther Fürth in einer Testpartie 0:0. Der FC Vaduz war vor allem in der ersten Spielhälfte über weite Strecken tonangebend, doch der Gästetorhüter Marius Funk war stets zur Stelle und sicherte seinem Team mit guten Paraden die Null.

In der zweiten Hälfte setzten sich die deutschen Profis stärker in Szene, aber der FCV unter der Regie von Trainer Mario Frick hielt das 0:0. Die Vaduzer können nun gut gerüstet dem ersten Meisterschaftsspiel in zehn Tagen entgegenblicken.