Triesen: Jagdhütte beschädigt

162
In Triesen wurde eine Jagdhütte komplett zerstört.

 

lpfl – Am Samstag ging bei der Landespolizei die Meldung ein, wonach ein Jagdsitz der Jagdgesellschaft Triesen beschädigt worden ist.

Eine unbekannte Täterschaft wird verdächtigt, in der Zeit von Dezember 2019 bis Mitte Januar 2020, eine auf dem Wendeplatz des Panoramaweges in Triesen aufgestellte Jagdhütte aus Holz über einen Abhang gestossen zu haben. Die Hütte kam in steil abfallendem Gelände nach 10 Metern zum Stillstand und wurde komplett zerstört. Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.