Traditioneller «LGT-Znüni»

193
LGT-Znüni mit Liechtensteins Medien: Von links Christof Burri (LGT), Tina Weirather, Marco Büchel, Marco Pfiffner, LGT-CEO Roland Schubert. Foto: Oliver Hartmann, Medienbuero

Wie jedes Jahr lädt die LGT im Januar Liechtensteins Medien zum Ski-Znüni nach Vaduz ein. Mit dabei – wie immer in den letzten Jahren- auch Liechtensteins Skistar und Unicef-Botschafterin Tina Weirather, Marco Pfiffner sowie der frühere Spitzen-Skirennfahrer Marco Büchel.

Tina Weirather erzählte vom bisherigen Verlauf im alpinen Weltcup. Dabei kam auch das bisher beste Ergebnis der laufenden Saison, der 6. Abfahrtsrang in Zauchensee zur Sprache. Tina Weirather möchte sich aber in den nächsten Speedrennen noch verbessern und strebt einen Rang auf dem Podest an.

Abschliessend wünschte LGT-Chef Roland Schubert namens der LGT allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg.