Tödliche Lungenkrankheit auch in unserer Nähe aufgetaucht!

2409
Die Schutzmasken sind auch in Liechtenstein ausverkauft. 

 

Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg (Bayern) ist mit dem neuartigen Virus infiziert. Das liess ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums in München verlauten. Es ist der erste bestätigte Fall des neuartigen Coronavirus in Deutschland. Der Mann befindet sich den Behörden zufolge in einem klinisch guten Zustand und werde medizinisch überwacht und isoliert. In China gibt es mittlerweile über 100 Tote zu beklagen und die Zahl der Infizierten ist auf mehr als 3’000 angestiegen.

Schutzmasken in Liechtenstein ausverkauft

Derweil sind in der Schweiz und Liechtenstein keine bestätigten Verdachtsfälle bekannt, jedoch ist man gut vorbereitet. Die Gesichtsmasken sind laut Medienberichten in der ganzen Schweiz ausverkauft. Und auch in Liechtenstein sind Atemschutzmasken gemäss einer Meldung von Radio L laut Berufung auf die Apotheke von Nikolaus Frick von der Apotheke am Postplatz in Schaan ausverkauft.