Brexit: Abschied unter Tränen!

431
Brexit: 29.Januar 2020, Brüssel. Britische Mitglieder der Sozialisten-Gruppe im EU-Parlament und Richard Corbett (3.von links) singen nach der deutlichen Abstimmung zum Austritt von GB aus der EU  gemeinsam ein Abschiedslied. Vor dem Parlamentsgebäude empfing vorher ein Dudelsackspieler die Abgeordneten mit der Europa-Hymne. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main.

 

Am Mittwochabend hat das EU-Parlament dem Austritt Grossbritanniens zugestimmt. Das Land kann somit am Freitag, 30. Januar 2020 die EU verlassen. Mit einem gemeinsamen Lied und Tränen verlief der Abschied. Vor dem Europa-Parlamentsgebäude in Brüssel empfing ein Dudelsackspieler die Abg. mit der Europa-Hymne.

Einige hatten Tränen in den Augen, ist doch der Austritt der Briten aus der EU nun besiegelt. Kurz zuvor hatten die Parlamentarier – viele schweren Herzens – dem Scheidungsvertrag zugestimmt.

Dann waren die meisten aufgestanden, hatten sich an den Händen gehalten und gemeinsam gesungen. Es war ein emotionaler, wehmütiger Abschied der britischen Abgeordneten aus dem EU-Parlament.