Dortmund ist auf Schützenhilfe angewiesen

139
Dortmunds Paco Alcacer (Mitte), Piszczek (r.) und Alcacer freuen sich über die 1:0-Führung.

 

Die erhoffte Schützenhilfe für Borussia Dortmund seitens des FC Barcelona vor dem Gruppenfinale der Champions League gegen Savia Prag ist stark gesunken. Neben Weltfussballer Messi werden einige weitere Stammspieler bei Barca für das aus BVB-Sicht enorm wichtige Parallelspiel bei Inter Mailand geschont werden.

Dortmund und Inter haben beide sieben Punkte, die Italiener allerdings sind im direkten Vergleich besser (2:0/2:3). Somit muss der BVB am Dienstag mehr Punkte holen als Inter, um noch das Achtelfinale zu erreichen. Den dritten Platz und damit das Überwintern in der Europa League hat die Borussia sicher.

 

Champions League
Heute und morgen letzte Gruppenspiele

DI 18:55 SSC Neapel – Genk
DI 18:55 RB Salzburg – Liverpool
DI 21:00 Ajax Amsterdam -FC Valencia
DI 21:00 Chelsea – OSC Lille
DI 21:00 Olympique Lyon – RB Leipzig
DI 21:00 Benfica Lissabon – FC Zenit
DI 21:00 Inter Mailand- FC Barcelona
DI 21:00 Dortmund – Slavia Prag