Bevölkerungsstatistik 2019

130

0.9% Bevölkerungswachstum
Die ständige Bevölkerung Liechtensteins erhöhte sich im Vorjahresvergleich gemäss den Ergebnissen des Amtes für Statistik per 30. Juni 2019 um 356 Personen auf 38 557 Personen, wovon 50.4% Frauen und 49.6% Männer waren. Die 2019 berechnete Bevölkerungszunahme liegt wie im Vorjahr bei 0.9%.

Nach Landschaften betrachtet wuchs das Unterland mit 1.0% leicht stärker als das Oberland mit 0.9%. Die in abso- luten Zahlen grössten Bevölkerungszunahmen verzeichne- ten Triesen mit 78 Personen und Eschen mit 65 Personen. Für die Gemeinden Schaan, Gamprin und Schellenberg wird ein Bevölkerungsrückgang ausgewiesen, welcher je- weils 0.1% betrug.

34% ausländische Bevölkerung
Per 30. Juni 2019 erhöhte sich der Ausländeranteil innert Jahresfrist von 33.9% auf 34.1%. In absoluten Zahlen be- deutet dies eine Zunahme von 191 Personen auf insgesamt 13 152 Personen mit ausländischer Herkunft. In den letz- ten zehn Jahren seit 2010 erhöhte sich der Ausländeranteil kontinuierlich von 33.1% auf 34.1%. Von der ausländischen Bevölkerung per 30. Juni 2019 verfügten 2 942 Personen über eine Niederlassungsbewilligung, 6 270 Personen über eine Daueraufenthaltsbewilligung, 3 888 Personen über eine Jahresaufenthaltsbewilligung und 52 Personen über andere Bewilligungen.

Die Personen der Ausländergruppe besassen zu 28.3% die schweizerische, zu 17.3% die österreichische, zu 12.8% die deutsche und zu 9.1% die italienische Staatsangehörigkeit. Die Anteile anderer Staatsangehörigkeiten lagen jeweils unter 6%.