Drei Platzverweise bei Freiburg gegen Frankfurt

137
10.11.2019, Baden-Württemberg, Freiburg: Fußball: Bundesliga, SC Freiburg - Eintracht Frankfurt, 11. Spieltag im Schwarzwaldstadion. Schiedsrichter Felix Brych zeigt David Abraham nach einem Foul an Trainer Streich von Freiburg die rote Karte. Foto: Patrick Seeger/dpa und Picture Alliance Frankfurt/Main.

 

Der 11. Spieltag in der Deutschen Bundesliga hatte es in sich. Nach dem sensationellen 4:0-Sieg der Bayern über den Meisterschafts-Mitfavoriten Borussia Dortmund, verlor am Sonntag Eintracht Frankfurt, das kürzlich den FCV aus der Europa League eliminierte, beim SC Freiburg mit 0:1. Die Breisgauer sind damit zur Spitzengruppe, sprich Platz vier, vorgerückt.

Trotz durchwachsener Leistung gewann Freiburg durch den Treffer von Torjäger Nils Petersen (77.). Der Sportclub tat sich gegen die Spitzenelf von Adi Hütter trotz 45-minütiger Überzahl extrem schwer. Der ehemalige Freiburger Gelson Fernandes hatte kurz vor dem Seitenwechsel wegen wiederholten Foulspiels (45.+1) die Gelb-Rote Karte gesehen.

Tätlichkeit gegen SCF-Coach Streich

Freiburg: Bundesliga, SC Freiburg – Eintracht Frankfurt, 11th matchday in the Schwarzwaldstadion. Coach Christian Streich of Freiburg is on the ground after a bump from Frankfurt’s player Abraham on the side line. Photo: Patrick Seeger/dpa – IMPORTANT NOTE: In accordance with the requirements of the DFL Deutsche Fußball Liga or the DFB Deutscher Fußball-Bund, it is prohibited to use or have used photographs taken in the stadium and/or the match in the form of sequence images and/or video-like photo sequences. | Verwendung weltweit

In der turbulenten Nachspielzeit sah Frankfurts Kapitän David Abraham die Rote Karte (90.+6), er hatte Freiburgs Trainer Christian Streich umgecheckt. Der bereits ausgewechselte Freiburger Vincenzo Grifo sah nach Videobeweis ebenfalls Rot, nachdem er Abraham im anschließenden Tumult an den Kiefer gefasst hatte.

 

Resultate vom
Sonntag

SC Freiburg – Eintracht Frankfurt 1:0

Wolfsburg – Leverkusen 0:2

Gladbach – Bremen 3:1

 

TABELLE

 

R     Verein Sp Tore   Punkte
1     Borussia Mönchengladbach 11 24:11   25
2     RB Leipzig 11 29:12   21
3     Bayern München (M,P) 11 29:16   21
4     SC Freiburg 11 20:12   21
5     1899 Hoffenheim 11 16:14   20
6     Borussia Dortmund 11 23:15   19
7     FC Schalke 04 11 20:14   19
8     Bayer 04 Leverkusen 11 17:15   18
9     Eintracht Frankfurt 11 21:16   17
10     VfL Wolfsburg 11 11:10   17
11     1. FC Union Berlin (N) 11 13:17   13
12     Hertha BSC 11 17:21   11
13     Fortuna Düsseldorf 11 15:19   11
14     Werder Bremen 11 18:24   11
15     FC Augsburg 11 13:24   10
16     1. FSV Mainz 05 11 12:30   9
17     1. FC Köln (N) 11 10:23   7
18     SC Paderborn 07 (N) 11 11:26   4