USV spielt auch gegen Winterthur II auf Sieg

140
Der USV empfängt am Samstag die U21 des FC Winterthur. Im Bild Abwehrspieler Thöni.

Hat sich der USV nach dem Kantersieg
in St. Gallen nun erfangen? 

Nach dem 1:7-Auswärtssieg des USV Eschen/Mauren beim U21-Team von St.Gallen geht es am Samstag im Sportpark gegen die U21 des FC Winterthur. In der Vergangenheit hatten die USV’ler gerade gegen die Winterthurer so ihre liebe Müh’, dieses Team scheint dem USV einfach nicht zu liegen.

Doch mit der Gewissheit, jeden schlagen zu können, sollte der USV vor heimischem Publikum und mit dem gewachsenen Selbstbewusstsein dieser Aufgabe gewachsen sein. Auch wenn unter Umständen Torjäger Michi Bärtsch wegen einer Verletzung fehlen könnte. Das soll sich erst vor dem Match entscheiden.

Die Winterthurer U21 kommen mit der Visitenkarte eines 3:0-Heimsieges gegen Gossau in den Sportpark. In der Tabelle stehen die Kantonszürcher auf Rang drei, mit fünf Siegen und zwei Unentschieden, was insgesamt 17 Punkte ergibt. Auch im Torverhältnis sind sie besser als der USV. Sie erzielten insgesamt 19 Tore bei 11 Gegentreffern, was ein sehr solider Wert darstellt. Winterthur verfügt über einen Torjäger namens Volkart Dimitri. Er ist gefährlich wie auch sein Sturmpartner Sayfallah, der meistens mit dem Kopf zur Stelle ist.

Man darf gespannt sein auf die Taktik, die Trainer Erik Regtop anwenden wird. Dieselbe erfolgreiche wie in St. Gallen, wird vermutet.

Jedenfalls darf eine spannende Partie erwartet werden.

Anstoss: Sportpark Eschen/Mauren, SA, 16 Uhr

 

 

1.Liga – Gruppe 3

Sa 19.10.2019

15:00 FC Linth 04-FC St. Gallen 1879 II

16:00 SV Höngg-FC Red Star ZH

16:00 FC Wettswil-Bonstetten-FC Tuggen

16:00 FC Gossau-FC Thalwil

16:00 USV Eschen/Mauren-FC Winterthur II

So 20.10.2019

15:30 FC Kosova – FC Dietikon

16:00 FC Paradiso –FC Balzers

 

TABELLE

 

1. FC Tuggen 10 28 15 24  
2. FC Wettswil-Bonstetten 9 13 8 18  
3. FC Winterthur II 10 19 11 17  
4. FC Linth 04 10 11 7 17  
5. FC Red Star ZH 10 19 19 16  
6. FC Paradiso 10 11 13 15  
7. FC St. Gallen 1879 II 10 17 22 14  
8. FC Dietikon 10 17 17 13  
9. SV Höngg 10 20 18 12  
10. USV Eschen/Mauren 10 20 23 11  
11. FC Kosova 10 12 18 11  
12. FC Balzers 9 12 20 10  
13. FC Gossau 10 15 15 10  
14. FC Thalwil 10 14 22 7  

 

 

 

 

 

Weitere Sportmeldungen der Kategorie: Fussball FL / CH