Bald liechtensteinische Doppelführung in der 2. Liga?

79
Der FC Vaduz II bestreitet heute gegen Rorschach einen echten Spitzenkampf.  (Erster gegen Zweiten).

Heute könnten bereits wichtige
Vor-Entscheidungen fallen

 

Erfreulich schlagen sich die beiden liechtensteinischen Zweitligisten FC Ruggell I und FC Vaduz II in der Meisterschaft. Die Nachwuchstruppe des FCV ziert die Tabellenspitze und die Unterländer (Rang 3) liegen auf der Lauer. Heute kommt es in Rorschach zum Spitzenkampf zwischen Vaduz und Rorschach-Goldach. Und der FC Ruggell erwartet den FC Rheineck.

Rorschach-Goldach meldete bereits in der letzten Saison seine Aufstiegs-Ambitionen an, vergeigte aber die Rückrunde und Weesen machte schlussendlich das Rennen. Auch in diesem Jahr mischen die Bodenseestädter kräftig mit. Sie sind mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenleader Vaduz in Schlagdistanz. Rorschach verfügt neben Romanshorn über den treffsichersten Angriff der Liga, kassieren aber auch sehr viele Tore. Darin liegt die Chance für das Vaduzer U21-Team, denn es hat die beste Abwehr der 2.Liga Gruppe 2. Diese Auseinandersetzung auf der Sportanlage Kellen in Tübach wird sehr spannend verlaufen.

Anstoss: SA, 16 Uhr


Ruggell im Angriffsmodus

 

Die Ruggeller haben zuletzt mit dem 3:0-Auswärtssieg über den Aufstiegsaspiranten Arbon von sich reden gemacht und sind mit guten Resultaten klammheimlich auf den 3. Tabellenrang vorgerückt.

Die Unterländer sind klar im Angriffsmodus und sind im Samstagsspiel gegen Rheineck auf der Sportanlage Widau klar auf einen Sieg aus. Aufsteiger Rheineck liegt zwar auf einem der Abstiegsränge, ist aber besser als es die Tabellenlage auf den ersten Blick vermuten lässt. So kommt Rheineck mit einem überraschenden 3:0-Erfolg vor einer Woche gegen St. Margrethen nach Ruggell. Und auch der Tabellenzweite und Aufstiegskandidat Rorschach-Goldach kam über ein 1:1 nicht hinaus.

Während Ruggell mehr oder wenig komplett antreten kann, muss bei Rheineck Ernis Spahiu einen Strafsonntag verbüssen.

Auch diese Partie verspricht Spannung pur.

Anstoss: Sportanlage Widau, Ruggell, SA 16 Uhr

 

Zweite Liga – Gruppe 1

Sa 12.10.2019

16:00 FC Rorschach-Goldach 17 1-FC Vaduz 2

16:00 FC St. Margrethen 1-FC Montlingen 1

16:00 FC Ruggell 1-FC Rheineck 1

17:00 FC Mels 1-FC Romanshorn 1

 

So 13.10.2019

14:00 FC Au-Berneck 05 1-FC Arbon 05 1

14:30 FC Altstätten 1-US Schluein Ilanz 1

 

Tabelle

 

1. FC Vaduz 2 6 5 0 1 (9) 13 6 15  
2. FC Rorschach-Goldach 17 1 6 3 2 1 (12) 18 13 11  
3. FC Ruggell 1 6 3 1 2 (14) 15 7 10  
4. FC Arbon 05 1 7 3 1 3 (23) 12 10 10  
5. FC Mels 1 6 3 0 3 (15) 8 9 9  
6. FC Romanshorn 1 6 2 3 1 (18) 20 17 9  
7. US Schluein Ilanz 1 7 3 0 4 (14) 12 16 9  
8. FC Au-Berneck 05 1 6 2 2 2 (23) 6 10 8  
9. FC St. Margrethen 1 6 2 1 3 (21) 6 11 7  
10. FC Montlingen 1 7 2 1 4 (14) 10 15 7  
11. FC Rheineck 1 7 1 3 3 (18) 11 12 6  
12. FC Altstätten 1 6 1 2 3 (25) 10 15 5