Selbstunfall in Mauren

200

In der Nacht auf Sonntag ereignete sich in Mauren ein Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Gegen 03:00 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Peter-Kaiser-Strasse in südliche Richtung. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit und seiner Alkoholisierung fuhr er in den am rechten Strassenrand befindlichen Grünstreifen. Dort kollidierte er mit einem Stein und kam dann nach 45 Metern sowie einer 180 Grad Drehung auf der gegenüberliegenden Fahrspur zum Stillstand. Beim Autolenker wurde eine Blutentnahme angeordnet und dessen Führerausweis eingezogen.