Tour de France: Dylan Teuns mit Ausreissercoup

107
Dylan Teuns (Bahrain - Merida) hat die 6. Tour-Etappe gewonnen.

 

Der Italiener Giulio Ciccone fährt Alaphilippe
(FRA) aus dem Gelben Trikot

Nach 160,5 km von Mulhouse zur Bergankunft an der Planche Des Belles Filles gewann der Belgier Dylan Teuns in einem spannenden Endspurt die 6. Etappe mit elf Sekunden Vorsprung auf den Italiener Giulio Ciccone und feierte den bisher grössten Erfolg in seiner Karriere. Dritter wurde Xandro Meurisse.

Alle gehörten zu einer Fluchtgruppe, die bis zu 8,15 Minuten Vorsprung herausfuhr. Am Ende wurde es zwar knapp gegenüber dem rasenden Verfolgerfeld, aber es reichte für einen Klassementwechsel.

Ciccone hat zwar die Etappe knapp verloren, dafür die Gesamtwertung gewonnen. Er übernahm das Gelbe Trikot mit sechs Sekunden Vorsprung von Alaphilippe. Auf Rang vier der heutigen Etappe landete Geraint Thomas, einer der Favoriten auf den Tour-Gesamtsieg vor Pinot Thibaut (Kapitän des Schweizers Stefan Küng) und Mario Quintana, der einige Sekunden gegenüber seinen Konkurrenten um den Toursieg verlor. Julian Alaphilippe wurde Sechster. Es reichte ihm nicht das Gelbe Trikot des Gesamtführenden zu verteidigen.

Im Gesamtklassement führt Ciccone jetzt vor Alaphilippe, Teuns ist mit 32 Sekunden Rückstand Dritter, Thomas (+0:49) rückte auf den fünften Platz vor.

Peter Sagan behauptete sein Grünes Trikot, Tim Wellens baute seine Führung in der Bergwertung aus. Ciccone führt jetzt auch die Nachwuchswertung an.

Tageswertung:
1. Dylan Teuns (Bahrain – Merida)
2. Giulio Ciccone (Trek – Segafredo) +0:11
3. Xandro Meurisse (Wanty – Gobert) +1:05
4. Geraint Thomas (Ineos) +1:44
5. Thibaut Pinot (Groupama – FDJ) +1:46
6. Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) s.t.
7. Nairo Quintana (Movistar) +1:51
8. Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) s.t.
9. Jakob Fuglsang (Astana) +1:53
10. Mikel Landa (Movistar) s.t.

Gesamtwertung:
1. Giulio Ciccone (Trek – Segafredo)
2. Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) +0:06
3. Dylan Teuns (Bahrain – Merida) +0:32
4. George Bennett (Jumbo – Visma) +0:47
5. Geraint Thomas (Ineos) +0:49
6. Egan Bernal (Ineos) +0:53
7. Thibaut Pinot (Groupama – FDJ) +0:53
8. Steven Kruijswijk (Jumbo – Visma) +1:04
9. Michael Woods (EF Education First) +1:13
10. Rigoberto Uran (EF Education First) +1:15

Punktewertung:
1. Peter Sagan (Bora – hansgrohe)

Bergwertung:
1. Tim Wellens (Lotto Soudal)

Nachwuchswertung:
1. Giulio Ciccone (Trek – Segafredo)

Teamwertung:
1. Trek – Segafredo