BUSFAHRER STIRBT AM STEUER

184

 

Ein Busfahrer ist in den frühen Morgenstunden des Donnerstags während der Fahrt in den Flumserbergen nach „einem medizinischen Problem“ gestorben. Dies gibt die Schweizer Post auf ihrer Homepage bekannt. Nachdem der Chauffeur, der zwei Fahrgäste im Postauto mitführte, das Bewusstsein verloren hatte, sei das Postauto einer Leitplanke entlang gefahren und in einem Strassengraben zum Stillstand gekommen. Den Fahrgästen passierte nichts.