Blockchain-Gesetz auf Kurs

168
Regierungschef Adrian Hasler hatte in der Novembersitzung des Landtags fünf Kleine Anfragen zu beantworten. 

Zweite und abschliessende Lesung
im Oktober-Landtag 

Vaduz – Der liechtensteinische Landtag hat am Donnerstag, 6. Juni in erster Lesung das Token- und VT-Dienstleistergesetz (TVTG) behandelt. Das Eintreten auf die Gesetzesvorlage war unbestritten und wurde einhellig unterstützt.

Die Abgeordneten haben die Chancen dieses Regulierungsansatzes erkannt und sich gleichzeitig auch mit den Risiken auseinandergesetzt. „Die Diskussionen waren konstruktiv und auf einem bemerkenswerten Niveau. Ich danke allen Abgeordneten, dass sie sich innert sehr kurzer Zeit mit diesem komplexen Thema befasst und mit ihren Beiträgen die Grundlage dafür geschaffen haben, die Vorlage weiter zu verbessern“, erklärte Regierungschef Adrian Hasler im Landtag.

Das Ministerium für Präsidiales und Finanzen plant die abschliessende Behandlung des TVTG im Oktober 2019. Damit würde Liechtenstein als eines der ersten Länder weltweit über ein umfassendes Rahmengesetz für die sogenannte „Token-Ökonomie“ verfügen. (Markus Biedermann)