300 Jahrfeier: Grosses Medienecho zum Jubiläum

238

 

Aktive Medienarbeit von Liechtenstein Marketing
trägt Früchte – bisher 70 Mio. Personen erreicht

Das 300-Jahr-Jubiläum bietet dem Fürstentum Liechtenstein eine einmalige Gelegenheit, sich der grossen weiten Welt in einem positiven Licht zu präsentieren. Insbesondere über die Berichterstattung rund um die Jubiläumsfeierlichkeiten in den Medien erhalten die Menschen im nahen und fernen Ausland einen Eindruck von Land, Leuten und Kultur. Vaduz.

Nicole Thöny:»70 Mio. Personen erreicht»

Die Zwischenbilanz zur Halbzeit kann sich sehen lassen: „Wir konnten bisher eine Reichweite von über 70 Millionen Personen erzielen. Die meisten dieser Beiträge sind über die aktive Medienarbeit von Liechtenstein Marketing entstanden“, sagt Nicole Thöny, Mediensprecherin bei Liechtenstein Marketing.

Von New York bis Frankfurt

Einer der Berichte erschien in der renommierten New York Times, die eigens einen Reisejournalisten nach Übersee schickte, um in Liechtenstein auf Erkundungstour zu gehen.

Bericht in der New York Times: „Happy Birthday, Liechtenstein. Du bist ziemlich anmutig gealtert“.

Der Journalist nahm sich fünf Tage Zeit, um das Land kennenzulernen und den „Liechtenstein-Weg“ zu begehen, die zum Jubiläum lancierte, 75 Kilometer lange Wanderstrecke. Von seinem Fussweg durch die Liechtensteiner Gemeinden zeigte sich der Reisejournalist der New York Times beeindruckt. „Happy Birthday, Liechtenstein. Du bist ziemlich anmutig gealtert“, schloss der Autor den Erfahrungsbericht, der sowohl in der Printauflage (1Million Exemplare) als auch digital (Reichweite: 2,9 Millionen Personen) erschienen ist. In etwas anderer Form, aber nicht minder positiv, hat sich der wohl bekannteste Reiseführer der Welt mit Liechtenstein befasst: „Lonely Planet“ kürte das jubilierende Liechtenstein zu einer der zehn Reiseziele in Europa, die man 2019 gesehen haben muss. Mit der britischen „The Times“, der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ oder der „NZZ“ brachten weitere Schwergewichte der internationalen Medienbranche mit längeren Artikeln ihren Lesern das Fürstentum näher. Zudem sendeten die öffentlich-rechtlichen TV-Sender in Deutschland, der Schweiz und Österreich Beiträge rund um die 300-Jahr-Jubiläumsfeierlichkeiten.

Liechtenstein-Marketing zufrieden

Zur Halbzeit des Jubiläumsjahres zeigt man sich bei Liechtenstein Marketing zufrieden: „Das bisherige sehr grosse und erfreuliche Medienecho motiviert uns, die aktive Medienarbeit mit vollem Elan weiterzuführen“, sagt Nicole Thöny. „Wir haben immer gesagt, dass das Landesjubiläum eine Jahrhundertchance ist, die wir gezielt nutzen. Wir werden uns weiterhin aktiv dafür einsetzen, dass Medienschaffende aus aller Welt Liechtenstein einen Besuch abstatten und ein positives Bild unseres Landes mit nach Hause nehmen.