Slow Up bei garstiger Witterung

337
Slow-Up-Verpflegungsstation in Ruggell. 

 

Tolle Verpflegung auf dem Ruggeller Festplatz

 

Die Besucherinnen und Besucher wurden am Ruggeller Festplatz von acht Vereinen und ihren Köstlichkeiten erwartet. Trotz dem saukalten Wetter, dem noch kälteren «Underloft» und einigen Schnee und Graupelschauern kamen viele Radfahrerinnen und Radfahrer von Nah und Fern.

Die Vereine passten sich dem Wetter ebenfalls an; so gab es neben dem üblichen Angebot warme Suppen, Tee und Punsch wie auch bei jedem Stand ein Zelt, welches zum Teil sogar beheizt war. Die Gemeinde stellte ebenfalls ein grosses, beheiztes Zelt zur Verfügung, so dass sich jeder aufwärmen konnte. Und auch der Softeis Stand war gefragt, man trotzte dem Wetter… Und es waren gemessen an den garstigen Witterungsbedingungen doch viele Teilnehmer aller Alterskategorien unterwegs und trotzten dem Wetter. (Christian Oehri)