Rückschlag für den FC Triesenberg

220
Der FC Triesenberg verlor in Heiden überraschend 2:1. Den Treffer für die Berger erzielte Mathias Barandun (am Ball).

 

Überraschende 2:1-Niederlage
beim FC Heiden

Das war für den FC Triesenberg ein Rückschlag im Kampf um die Meisterkrone . Beim abstiegsbedrohten FC Heiden musste die Mannschaft von Trainer Thomas Beck die volle Punktezahl abgeben. Die Appenzeller gewannen das Spiel überraschend 2:1.

Dabei begann die Partie recht verheissungsvoll. Schon nach fünf Minuten führten die Berger durch ein Tor von Mathias Barandun mit 0:1. Schade, dass es Triesenberg nicht gelang während der Drangperiode nachzulegen.

Heiden kam in der 30. Minute durch Bektesi zum Ausgleich, obwohl die Berger das Spiel unter Kontrolle hatten.  In der 56. Minute fiel dann zu allem Überfluss durch Krizevac die Führung. Der FCT drückte zwar, brachte aber an diesem Spieltag nichts auf die Reihe. Die besten Chancen wurden vertan.

Mit 29 Punkten liegt der FCT acht Punkte hinter  Tabellenführer Rheineck zurück. Zu spielen sind noch acht Runden.

 

Telegramm

Sportplatz: Gerbe, Heiden
Zuschauer: 100
FC Triesenberg: Loosli, Lipovac, Bachmann, Sprenger Pius, Beck Sven, Foser Pascal, Mazzini, Hanselmann, Sprenger Jonas, Scherrer, Barandun.
Ersatzspieler: Gafner, Kieber Tobias, Maia de Sousa, Sprenger Nils, Beck Julian, Kieber Niklas, Konrad. T
Trainer:
Thomas Beck, Henrico Schädler.
Tore: 5.min. 0:1 Mathias Barandun, 30. min. Bektesi, 56.min.Krizevac
Verwarnungen: vier Mal gelb für Heiden, drei Mal gelb für Triesenberg

 

 

Dritte Liga – Gruppe 2

Sa 13.04.2019

 

FC Diepoldsau-Schmitter 1-FC Rorschach-Goldach 4:4

FC Sevelen 1-FC Appenzell 1:7

FC Heiden 1-FC Triesenberg 2:1

FC Teufen 1-FC Rheineck 2:5

So 14.04.2019

14:30 KF Dardania St. Gallen 1-FC Balzers 2

16:30FC Speicher 1-FC Rüthi

 

TABELLE

 

1. FC Rheineck 1 14 12 1 1 (25) 38 : 10 37  
2. FC Rüthi 1 13 10 1 2 (25) 30 : 12 31  
3. FC Triesenberg 1 14 9 2 3 (31) 51 : 22 29  
4. FC Teufen 1 14 9 0 5 (25) 56 : 31 27  
5. FC Appenzell 1 14 7 2 5 (20) 38 : 31 23  
6. KF Dardania St. Gallen 1 13 7 1 5 (46) 35 : 22 22  
7. FC Speicher 1 13 6 2 5 (23) 30 : 32 20  
8. FC Diepoldsau-Schmitter 1 14 6 2 6 (51) 30 : 30 20  
9. FC Rorschach-Goldach 17 2 14 3 1 10 (31) 19 : 40 10  
10. FC Heiden 1 14 3 0 11 (36) 17 : 45 9  
11. FC Balzers 2 13 2 2 9 (25) 18 : 40 8  
12. FC Sevelen 1 14 0 2 12 (32) 16 : 63 2