«Natürlig Mura» ist nominiert für den Award «Xaver»

118

Der Auftritt der Gemeinde Mauren-Schaanwald an der Lihga 2018 wurde von der Jury des bedeutendsten Schweizer Event-Award Xaver für die Publikumswahl nominiert. Bis kurz vor der Verleihung am 23. Mai in der Halle 622 in Zürich kann nun für «Natürlig Mura» abgestimmt werden.

Die hochkarätig besetzte Jury des Xaver fand lobende Worte für die Maurer Halle: «Natürlig Mura» fällt durch die durchdachte Szenografie aus naturbelassenem Holz auf. Dem «Zero Waste»-Prinzip folgend, wurde das als Basismaterial verwendete Brennholz von Einwohnern Mauren-Schaanwalds in Freiwilligenarbeit aufgeschichtet. Die gemeinsam gestapelte Holzlandschaft schuf eine geschwungene, naturbelassene Szenerie, in deren Ebenen und Nischen insgesamt 31 Aussteller ihre Portfolios präsentieren konnten». Konzipiert und umgesetzt wurde der Auftritt in Zusammenarbeit mit der Maurer Wirtschaftskommission Mauren von der Kreativagentur mjm.cc AG.

Ab sofort bis Mitte Mai kann für «Natürlig Mura» auf der Website
www.xaver-award.ch/projekt/natuerlig-mura abgestimmt werden.