MozARTanzt Chur tanzt 2019

115

Die neueste Produktion von chur tanzt unter dem Titel „MozARTanzt“ ist eine Annäherung und tänzerische Auseinandersetzung mit Wolfgang Amadeus Mozart (1758 – 1791). Im Mittelpunkt dieser spartenübergreifenden Produktion steht für einmal nicht in erster Linie die musikalische Genialität des Komponisten, sondern Mozart als Tänzer, Mensch und „Star“ seiner Zeit.

Nach den erfolgreichen Produktionen „El Viaje“ (2008), „Grand Hotel Vaslav“ (2009), „Lüpf dini Schue“ im Rahmen von Steps #12 (2010) und „María de Buenos Aires“ (2012) erarbeitet Oliver Dähler erneut eine Choreografie mit und für chur tanzt. Für Dähler ist Mozarts Musik eine unerschöpfliche Inspirationsquelle und sie drängt regelrecht nach Bewegung und nach Ausdruck von Emotionen durch Tanz. Mozarts Biografie und sein turbulentes Leben sind Grundlage des Stücks. Wie könnte ein Mozart in der heutigen Zeit aussehen? Wie würde er tanzen? Die Urbane Contemporary Tänzerin Federica Normanno aus Chur und die speziell für diese Produktion geschriebenen Raps von GIMMA spannen den Bogen direkt in unsere Gegenwart. Die Sopranistin Lisa Tatin unternimmt zusammen mit der Tänzerin Federica Normanno eine Zeitreise zurück in Mozarts Welt. Die Mozart-Figur wird durch zwei weitere Profitänzer aus Graubünden, Dario Theiler und Jenoe Marranchelli verkörpert. Mozart und sein Alter Ego werden getrieben durch die prägende Vaterfigur, antworten mit Neckereien und bestechendem Humor. Dabei verkörpern alle Tänzerinnen und Tänzer von chur tanzt auch Facetten von Mozart und seinem zeitgenössischen Abbild. MozARTanzt ist eine persönliche choreografische Umsetzung mit starken Bildern, verspieltem Bühnenbild (Beni Küng), Kostümen mit Zitaten aus Mozarts Zeiten (Sara Bosshard) und einer stimmungsvollen Lichtgestaltung (Hannes Fopp). Das Stück wird durch das orchester le phénix mit dem Pianisten André Desponds unter der Leitung des Dirigenten Clau Scherrer live begleitet. Sowohl das Orchester als auch der Pianist sind Teil der Inszenierung.

Das Konzept von chur tanzt ist einzigartig in der Schweiz. Unterschiedlichste Tanzrichtungen von Ballett, über Rock’n Roll, orientalischem Tanz, HipHop, bis hin zu zeitgenössischem Tanz treffen aufeinander. Alle arbeiten intensiv zusammen und teilen ihre Leidenschaft, den Tanz. Dabei können die TeilnehmerInnen das Entstehen einer Theaterproduktion in einem professionellen Rahmen von A bis Z hautnahe miterleben. Diesbezüglich leistet chur tanzt seit Jahren einen Beitrag an die Theatervermittlung und Publikumsbildung in Chur und Umgebung.

Vorstellungen:
Samstag, 4. Mai 2019, 20 Uhr Theater Chur
Sonntag, 5. Mai 2019, 13.30 und 17 Uhr Theater Chur Einführung jeweils 30 Min. vor Vorstellungsbeginn Online-Ticketing: www.theaterchur.ch