Champions League: Ajax wirf Juventus Turin raus!

110
Turin, 16.4.2016.Überraschung im Viertelfinale der Champions League (CL). Ajax Amsterdam wirft Juventus Turin aus dem Turnier.

Barcelona gegen ManU mit 3:0-Sieg
und locker im Halbfinale

 

Für die Überraschung der Champions League Viertelfinals sorgte Ajax Amsterdam. Die Niederländer gewinnen das Rückspiel bei Juventus Turin nach Rückstand mit 2:1 und sind erstmals seit mehr als 20 Jahren im CL-Halbfinale.

Cristiano Ronaldo (CR7) bringt Juve mit einem Kopfballtor in der 28.min. in Führung und alles scheint seinen gewohnten Gang zu nehmen. Doch die junge und unbekümmerte Ajax-Mannschaft erzielt wenige Minuten später (33.) durch de Beek den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel bringt de Ligt nach einem Eckball per Kopf die Entscheidung und die Alte Dame fliegt mit dem Gesamtscore von 2:3 raus.

Der FC Barcelona gewinnt im Parallelspiel das Rückspiel gegen Manchester United im Camp Nou mit 3:0. Lionel Messi sorgt mit einem Doppelpack innert vier Minuten für die Entscheidung. Nach Seitenwechsel gelingt dann Coutinho mit einem Bombenschuss das 3: (61.).

Am Mittwoch, 17.April kommt es zu den Viertelfinalpaarungen:

FC Porto – Liverpool
Manchester City  -Tottenham Hotspur

Ajax Amsterdam spielt im Halbfinale gegen den Sieger aus Manchester City gegen Tottenham und Barcelona gegen den Sieger aus Porto gegen Liverpool.