Neue Clubmeister des Nordicclub Liechtenstein

399
Damian Riedener, Marisol Joliat, Marcel Riedener (v.l.)

Janik Brunhart und Peter Harald Frommelt sind die neuen Clubmeister des Nordicclub Liechtenstein

Langlauf. – Wie jedes Jahr war der Austragungsmodus der Clubmeisterschaften der Langläufer ein gut gehütetes Geheimnis. So präsentierte Rennleiter und NCL-Präsident Jürgen Beckbissinger erst kurz vor dem Start den Rennmodus, der an Komplexität kaum zu überbieten war. Wie immer war der Modus aber so ausgelegt, dass sich jedem Teilnehmer dieser etwas anderen Meisterschaft die Möglichkeit bot, die begehrte Trophäe zu gewinnen. Jeweils ein Jugendläufer und ein zugeloster Erwachsener bildeten ein Team. Im Folgenden ging es dann für die beiden darum, mit einer geschickt gewählten Strategie die komplexen Vorgaben, auf die hier nicht näher eingegangen wird, zu erfüllen. So war nämlich auch jeder Läufer für die Zeitnehmung selbst verantwortlich und erhielt einen Stempelbadge, um seine Rundenzeiten einzubuchen. Das beste Gespür für den Rennmodus fanden U14-Läufer Janik Brunhart und sein Partner Peter Harald Frommelt, die den Wanderpreis entgegen nehmen durften. Für die Kleinsten stand ein Picollosprint auf dem Programm, der aber ohne Wertung und Zeitnehmung stattfand. Der NCL-Nachwuchs wurde dabei von den JO-Läufern und weiteren Kaderläufern begleitet.

Plauschstaffete am Nachmittag
Bereits vor Wochen bildeten sich die ersten Teams für das beliebte Staffelrennen der Clubmeisterschaft. Die einzigen Bedingungen für die vierzehn teilnehmenden Staffeln waren, dass das Alter der drei Staffelmitglieder in der Summe mehr als achzig Jahre beträgt und beide Geschlechter vertreten sind. Damit auch hier eine Chancengleichheit bestand, war das Glück ein wichtiger Bestandteil des Rennens. So entschieden die Strafrunden nach dem Würfeln oder der Zielwurf mit Ball mehrfach den Ausgang eines Rennens. Am Ende hatten Marisol Joliat, Damian Riedener und Senior Marcel Riedener das Können und Glück auf ihrer Seite und siegten im Finale mit einem beruhigendem Vorsprung. Mit einem gemütlichen Hock samt Siegerehrungen fanden die Clubmeisterschaften 2019 im Alpenhotel Vögeli einen schönen Abschluss. Jürgen Beckbissinger wurde im Übrigen für seine Bemühungen im Anschluss an die Meisterschaften mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Start ins Staffelrennen mit vollem Elan.
Janik Brunhart, der zusammen mit Peter Harald Frommelt den Clubmeistertitel holte.